Montag, 7. September 2015

HOMEMADE BLUEBERRY CAKE


Sonntag ohne Kuchen geht bei mir irgendwie gar nicht!
Deshalb entschied ich mich spontan einen schnellen veganen Heidelbeerkuchen zu backen. Falls jemand keine Heidelbeeren mag, kann man diese durch ein anderes beliebiges Obst ersetzen.

Ihr braucht dazu:
200g Sojajoghurt (ich habe Provamel Kokos-Sojajoghurt genommen)
200g Rohrzucker (ich habe 100g davon mit pürrierten Datteln ersetzt)
330g Dinkelmehl
20 ml Sonnenblumenöl (bzw. neutrales Öl)
1 Pkg. Backpulver
1 Pkg. Bourbon Vanille
1 EL Kokosraspeln
2 EL Mineralwasser
125 g Heidelbeeren



Zubereitung:
Zuerst alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel vermischen, danach die Flüssigen dazu geben und alles gut verrühren. Sollte der Teig zu fest sein, einfach etwas Reismilch hinzufügen. Zum Schluss die Heidelbeeren unterheben.
Ein Tortenform einfetten, mit ein wenig Mehl einstäuben und den Teig einfüllen. Bei 200 ° C auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen. Holzstäbchenprobe machen!
Abkühlen lassen, dann erst aus der Form stürzen und mit ein wenig Kokosraspeln bestreuen.
Fertig!



Keine Kommentare:

Kommentar posten